Walter Kehl

Pianist

Musik

Das Repertoire von Walter Kehl umfasst Klavierstücke insbesondere von Chopin, Grieg, Schumann, Rachmaninoff, Scrjabin, Brahms und Bach. Die Rhapsody in Blue von George Gershwin, das Warschauer Klavierkonzert und die Konzerte mit Marc Sway und Vera Kaa beweisen die immense Vielseitigkeit des Pianisten.

Beschreibungen zu den verschiedenen Alben siehe unterhalb der CD’s.

CD «Daydreaming»

CD «Piano Sketches»

CD «Chopin Grieg»

Button iTunes Button Amazon

Das aktuelle Album «Daydreaming» umfasst neben Stücken von Frédéric Chopin, Alexander Scriabin, Dmitri Schostakowitsch, elf Eigenkompositionen von Walter Kehl.

Auf der 2016 erschienenen CD «Piano Sketches» finden sich Kompositionen von Frédéric Chopin, George Gershwin und zehn Eigenkompositionen von Walter Kehl. Die Zeichnungen zu dieser CD hat Sohn Linus mit sieben Jahren kreiert, Fantasiemännchen, jedes mit eigener Geschichte.

Eine weitere CD (Doppel-CD) mit Klavierstücken von Frédéric Chopin und Edvard Grieg ist 2015 erschienen. Die auf dem CD-Umschlag abgebildeten Landschaftsaquarelle aus dem Jahr 1922 stammen vom gleichnamigen Vater des Pianisten.

Diese Website verwendet Cookies für Analysen. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close